Integrale Klangmassage – Block 2

In diesem Seminarabschnitt wirst du deine praktischen Erfahrungen mit der Klangmassage vertiefen, Spieltechniken verfeinern und auf den fein-stofflichen Bereich erweitern. Sensibilisiere deine Wahrnehmung und lerne dabei die Bewegungen des Geistes und die Bedeutung der Integralen-Haltung in der Klangmassage, kennen.

Dabei unterstüzen uns Atem-, Wahrnehmungs- und Rhythmusübungen.

„Wenn wir eine Glocke läuten, dauert unsere Handlung nur einen Augenblick; der Nachklang aber dauert an.“
(Hazrat Inayat Khan)

Weitere Inhalte & Ziele des Block 2

• Einführung in die feinstofflichen Ebenen und die Verbindung von Licht und Klang
• Klangbehandlungen auf verschiedenen Ebenen kennen lernen (Aura und Chakren)
• Erlernen von Klangmassage-Techniken zur Aktivierung und zum Ausgleich der Chakren,
sowie energetische Ausleitungsverfahren und Anwendungen im Aurabereich
• Theorie der Integralen-Spiritualität
• Die Bedeutung der geistigen Ausrichtung für die Klangpraxis
• Das Erlernen einer intuitiven Wahrnehmung
• Entwicklung einer „spürenden Achtsamkeit“
• Prinzipien der Polarität und der Einheit
• Dem Unbewußten begegnen
• Wahrnehmungs- und Achtsamkeitsübungen
• Praxis mit dem Gong
• Atem- und Körperübungen
• Vorträge & Meditationen

Zur Anmeldung